DJK | SSG Bensheim bei Facebook

Sie sind hier: DJK | SSG Bensheim Abteilung Fechten > Turniere > "Mach dich selbst"

Meldung im ophardt system

Eure Turniere findet ihr auf:

 http://www.fechten.org                       

 im Kalender.

Meldung:

Bitte Datum und Ort des Turniers, Name des Athleten und welche Wettbewerbe angeben.

Dies erleichtert die Meldung(Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmeldung@fechten-bensheim.de) sehr! siehe Öffnet internen Link im aktuellen Fenster"ophardt meldefenster"

 

Wir behalten uns vor, Meldungen auch abzulehnen (Qualifikation vorhanden?,Turnier für die Ausbildungsstufe des Athleten/in geeignet?).

Beachtet, ab wieviel Starter am Tag ein Obmann/Kampfrichter zu stellen ist.

Auch Eltern können Obmann machen bzw. werden und sich ausbilden lassen.

Vorteil: Tiefere Kenntnisse zum Fechten. Kinder haben automatisch Startberechtigung.

 

Alle Athleten die 14 Tage vor Meldeschluß gemeldet haben sollen berücksichtigt werden.

Können durch fehlenden Obmann weniger Athleten gemeldet werden,

erfolgt die Meldung nach Position auf der deutschen / hessischen Rangliste, bzw. Pool-Rangliste.

 

 

 

Alle Nachmeldungen können berücksichtigt werden, wenn genügend Obleute zur Verfügung stehen.

 

Alle Athleten/Eltern können bezüglich Obmann (üblicher Weise durch den Turnierteilnehmer) angesprochen werden.

Kampfrichter werden zum Turnier mitgenommen, bzw. zurück gefahren.

Die Kampfrichter sollen für die Turnierdauer zur Verfügung stehen.

D.h. hinfahren mit dem frühesten Starter, Rückfahrt nach Freigabe des Veranstalters mit einem Starter.

Sollte der Veranstalter die Kampfrichter nicht versorgen,ist es üblich, dass die Eltern aller gemeldeten Athleten

für das leibliche Wohl des/der Kampfrichter an diesem Tag sorgen.

 

 

 

Findet sich nach intensiver Suche kein Obmann, bitte einen Trainer in der Halle ansprechen, um eine Lösung zu finden.

 

Kurzfristige Meldungen immer an sportwart@fechten-bensheim.de

 

Unter 18-jährige brauchen fürs Turnier immer ein ärztliches Attest

 (nicht älter als 365 Tage)

Quittung für Turnierkosten mitnehmen.

 

Wir werden 2019 bzgl. der Kosten mit dem Vorstand/Geschäftsstelle sprechen.

Änderungen werden wir in einer Mitgliederversammlung abstimmen bzw. bekanntgeben.